Imkerei von Wedel

Zwischen Rhein und Reben, im Herzen der Pfalz, hier wollen wir sein! Für unsere Bienen, die Natur von uns allen, und einen Honig bester Qualität für unsere Kunden. So ermöglichen wir unseren Völkern besonders ausgewählte Standorte, beste Lebensbedingungen, und eine ökologische Wirtschaftsweise, die nachweislich höchste Qualität garantiert. Vom Pfälzerwald zum Odenwald, vom Schwarzwald bis nach Schifferstadt. Versuchen Sie uns:

Honig von hier!
Altes Rathaus Schifferstadt

Wussten Sie das? Für Ein Glas Ihres Honigs fliegen unsere Bienen fast 25.000 mal auf Nektarsuche

- 1 glas Honig á 350g -

Was uns trägt

Erfreulich für unsere Kunden und auch für uns ist wohl, dass wir in unserer Imkerei so arbeiten, wie man es sich in seinen Träumen wünscht. "Wir arbeiten in unserer Imkerei so, wie wir es uns immer erträumt haben!"
Wedigo von Wedel
Wir gehen gut mit unseren Bienen um und haben selbst Freude an unserer Arbeit. Sie dient vorwiegend der Allgemeinheit, denn die wichtigste Leistung unserer Bienen ist nicht ihre Honigproduktion, sondern ihr unverzichtbarer Bestäubungsdienst für unsere Mittel zum Leben, unser Essen. Mit dieser Leistung ist jedes Bienenvolk ein wesentliches Bindeglied zwischen Tier- und Pflanzenwelt als Teil der Schöpfung, die es zu erhalten gilt. Honig ist ein von sich aus sehr reines Naturprodukt. Dennoch kann es durch vielerlei Wirtschaftsweisen zu einer nachträglichen Verunreinigung kommen. Vor allem der Einsatz von Lacken, Kunststoffen, Medikamenten, aber auch bestimmte Weiterverarbeitungsformen wie das Verschneiden, Erhitzen oder Druckfiltrationen führen zu massiven Verlusten in der Qualität. Auch Bienenhaltungsformen, bei denen den Königinnen die Flügel beschädigt werden sind weit verbreitet. Als ökologisch wirtschaftender Betrieb nehmen wir Abstand von solchen Wirtschaftsweisen und werden zudem regelmäßig nach strengen Richtlinien kontrolliert. Wir wirtschaften so, dass wir jederzeit gerne zeigen, was wir tun.

Aus Liebe zur Natur

Als ökologisch wirtschaftende Imker sind wir neben dem Umweltschutz im Sinne unserer Bienen besonders daran interessiert, einen gesunden, vollwertigen Honig bester Qualität und Güte anbieten zu können. Und gerade die blühende Pfalz schafft dazu Raum mit Ihrer mediteranen Natur - dem Wein, den Feigen, Olivenbäumen. Und auch in sonnigen Rheinauen und milden Wäldern fühlen wir uns wohl. Wir lieben unsere Arbeit und leben von der schönsten Natur, die unsere Heimat ist!

Geprüfte Qualität

Unsere Wirtschaftsweise will Qualität erzeugen. Nicht nur für unseren Honig. Wir setzen uns zudem ein für eine ökologische Landbewirtschaftung unserer Futtermittel und eine intakte Natur als allgemeine Lebensgrundlage. Wir behandeln unsere Bienen und Völker schonend. Zudem wünschen wir uns mit Handelspartnern, Dienstleistern, Interessierten, sowie Kunden und unseren Mitarbeitern einen persönlichen Umgang, der die Interessen jedes einzelnen vernetzt und möglichst umfassend betrachtet. Als ökologischer Betrieb zertifiziert nach den strengen Richtlinien des Bioland-Verbandes ist es uns wichtig, regelmäßig und auch unangekündigt staatlich geprüft zu werden. Dies betrifft unterschiedliche Bereiche:

Unsere Produkte

Alle unsere Honigsorten sind hergestellt, kontrolliert und zertifiziert nach EU BIO Richtlinien sowie den weit strengeren Anbaurichtlinien des Bioland-Verbandes. Wir führen zudem freiwillig selbst Stichproben und Laboruntersuchungen durch. Dadurch sorgen wir nachhaltig für beste Qualität.

Rapshonig

Ernte von April bis Mai

Der Raps verwandelt das Frühjahr in ein gelb duftendes Rauschen, welches den Bienen einen Überfluß an Pollen und Nektar beschert. Das zarte, milde Honigaroma mit leicht, fruchtig-blumiger Note ist bei Kindern sehr beliebt. Die Konsistenz ist feincremig, weißgelb bis zartgelb.

Bestellen

Sommerblütenhonig

Ernte von Mai bis Juni

Cremig und meist recht aromatisch variiert dieser Honig von Jahr zu Jahr in seinen besonderen und cremig aromatischen Geschmacksnoten. Farblich dunkelgelb bis goldbraunen werden seine Pollen dort gesammelt, wo Brombeeren und Himbeeren wachsen, Wiesen duften, Löwenzahn und Klee sich wohl fühlen und die ganze Vielfalt der Natur zur Blüte kommt. Ideale Standorte zum Bienenflug sind offene Waldränder, Hecken- und Strauchbewüchse, die auch für Vögel und Niederwild einen wichtigen Lebensraum bilden. Die Vielfalt dieses Honigs macht ihn zu dem was er ist: Besonders und unverkennbar gut.

vorbestellen

Akazienhonig

Ernte von Mai bis Juni

Für diesen Honig kennzeichnend ist sein sehr zartes, mildes, fast zurückhaltendes Aroma. In Konsistenz und Farbe ist er flüssig, klar und in hellem Gelb. Die Akazie wird auch Robinie oder Silberregen genannt und stammt ursprünglich aus Nordamerika. Aufgrund ihrer attraktiven Blütenstände und der gefiederten Blätter wurde die gewöhnliche Robinie zuerst als exotisches Ziergehölz in Parks angepflanzt, ist heute aber eine hervorragend geeignete Baumart für die Wiederaufforstung von durch Übernutzung zerstörten Wäldern. Die Bestäubung dieser Pflanzen durch unsere Bienen leistet somit auch einen wertvollen Beitrag für unsere Umwelt.

anfragen

Kastanienhonig

Ernte von Juni bis Juli

Edelherb und intensiv im Geschmack, ist dieser charaktervolle Honig in seiner Konsistenz eher flüssig. Typisch für dieses Naturprodukt ist sein leicht rötliches Hellbraun. Bei einer Reise durch die Pfalz - vom Hambacher Schloss, bis zum Deutschen Weintor an der französischen Grenze bei Schweigen - sind "Keschde", wie Pfälzer die Esskastanien nennen, ein ständiger Begleiter. Von den Römern in die Pfalz gebracht, erfreuen sich nicht nur Wildschweine an diesen Gaben, sondern auch Menschen und Bienen. Interessant ist, dass der Nektar nicht nur aus den Blüten stammt. Die Bienen sammeln ihn auch aus extrafloralen Nektarien, und zudem aus dem süßen Honigtau nach der Blüte. Dieser Honig ist der Inbegriff eines Pfälzer Lebensgefühls.

vorbestellen

Waldhonig

Ernte von August bis September

In seiner Konsistenz ist Waldhonig flüssig. Er ist hell- bis dunkelbraun und schmeckt kräftig, bis leicht herb. Zur Produktion von Waldhonig sammeln die Bienen nicht Nektar aus Blüten, sondern Honigtau von unterschiedlichsten Pflanzen. Honigtau geht ausschließlich auf tierische Vermittler zurück. Dies sind Spezialisten, die der Insektenordnung der Schnabelkerfe (Rhynchoten) angehören. Ihre Filtratstoffe werden aufgenommen und von den Bienen zu einem besonders mineralstoffreichen Honig verarbeitet. Klassische Regionen für diese etwas dunkleren Honigsorten sind der Schwarzwald, aber eben auch der nahe zur Pfalz gelegene Odenwald.

vorbestellen
2132437

Bienen (mittelwert)

12

SammelStandorte

7600

Beflogene Fläche in Hektar

64

Bienenvölker

Ein paar Worte über uns

    Wedigo von Wedel

    Landwirt

    "Ich bin Imker aus Leidenschaft!"

Imkern aus Leidenschaft

Unsere Naturverbundenheit veranlasste uns aus der Großstadt auf´s Land zu ziehen. Im schönen Schifferstadt mit seinen weitläufigen Wiesen und ertragsreichen Ackerlandschaften haben wir eine Heimat für unseren Honig und unsere Bienenvölker gefunden. Mit viel Idealismus widmen wir uns unseren Bienen und unserer Erwerbsimkerei.

Ausgezeichnet

Unsere Imkerei hat folgende Zertifikate und Auszeichnungen

Bioland Zertifiziert
Zertifikat 10XH50BCT7YM8
PDF Datei zum Download


Bescheinigung Kontrollverein Ökologischer Landbau:
BeschNR: 539 ecaefa659c
PDF Datei zum Download


Was unsere Kunden sagen...

  • Hedwig Koch

    Schifferstadt

    Dieser Honig hat einen göttlichen Geschmack!

  • Robert Wreschniok

    München

    Zum ersten mal bei Euch auf dem Land probiert, seitdem mein treuer Begleiter bei jedem Sonntagsfrühstück!

  • Landgoed het Haveke

    Eefde Niederlande

    Mit solch eleganter Perfektion verzaubern wir gerne - auch unsere Gäste! Diesem Honig schmeckt man an was er ist: Ein Mittel zum Leben.

  • Barbara Abel-Pohlack

    Pfarrerin zu Schifferstadt

    Mit diesem Honig hat sich der liebe Gott etwas ganz Besonderes ausgedacht! Meine Kinder sagen, er macht damit die Erfindung von Broccoli wieder gut..

  • Marie Maronde

    Sport-Physiotherapeutin, Hamburg

    Ich hätte nie gedacht, dass es so riesen Unterschiede bei Honig gibt, bin begeistert!

  • Felix Löwenstein

    Naturland-Landwirt Habitzheim

    Ein Honig durch den die Blüte schmeckt.

  • Sophie Laffert

    Grundschullehrerin, Kiel

    Mich begeistert der Geschmack dieses Honigs gleichermaßen wie das Wissen um die bewusste Herstellung und die wertschätzende Haltung gegenüber den Bienen!

  • Bild: Tochter von... Anna Vargas

    Hausfrau, Wien

    Eine so gesicherte Qualität gebe ich meinen Kindern mit einem guten Gefühl.

Kontakt

Haben Sie Fragen? Möchten Sie unsere Imkerei besichtigen oder mehr über biologische Bienenhaltung erfahren? Wünschen Sie eine Beratung durch einen Bienensachverständigen? Wollen Sie als Schulklasse zu uns kommen oder ist ein Schwarm bei Ihnen gelandet? Möchten Sie unseren Honig kennenlernen? Dann melden Sie sich gerne bei uns, wir freuen uns über den Kontakt mit Ihnen...